Mit Sicherheit fit werden - Selbstverteidigung in Rosenheim mit dem all in one konzept

Kampfsport, Fitness, Gemeinschaft und eine auf Dich zugeschnittene Selbstverteidigung in Rosenheim -

das alles bietet das all in one konzept.

 

Die Ausrichtung des Trainings auf selbstverteidigungsrelevante Techniken und Taktiken und die schweißtreibende und aktionsreiche Umsetzung, schaffen die optimale Basis für ein selbstbewusstes, sicheres und sportliches Auftreten.

 

Wir sind die Adresse in Rosenheim, wenn es um effektive Selbstverteidigung für Frauen und Männer geht!

 

Das all in one konzept vereint die besten Techniken und Taktiken aus der Kampfsport- und Kampfkunstwelt wie dem Krav Maga, Karate, Taekwondo, Ju-Jutsu, Judo, MMA, BJJ, Kali usw. und verbindet sie mit den Inhalten von Selbstverteidigungssystemen wie dem Spear System, KFM, PFS und weiteren.

 

Das Ergebnis ist ein offenes Konzept und eine lockere Atmosphäre, die es Dir ermöglichen, den für Dich besten Weg zu Deiner Selbstverteidigung zu gehen!

Ohne Zwang, ohne Kleidungsvorschriften, ohne Prüfungen ablegen zu müssen, ohne zur Schau gestellte Hierarchien wie farbige Gürtel und ohne übliche Kampfkunsttraditionen und Egogebahren - stattdessen werden Deine Bedürfnisse berücksichtigt und im Coaching beachtet.

Dein Fortschritt in der Selbstverteidigung steht im all in one konzept Rosenheim im Mittelpunkt.

 

Jetzt einsteigen und von besonderen Konditionen profitieren!

 

 

Das all in one konzept Rosenheim - innovativ, open-minded, individuell

 

Innovativ: Modernste Kampfkunsttechniken, -taktiken und Lehrmethoden. Neben den traditionellen Kampfsportarten wie das Karate, Taekwondo, Jiu-Jitsu und Kung Fu fließen neue Konzepte wie das Jeet Kune Do, Krav Maga, Spear System, PFS usw. mit ein.
Open-minded: Keine Begrenzungen durch Stile, Systeme oder Denkweisen.
Individuell: Techniken und Taktiken werden individualisiert gelernt und zum Funktionieren gebracht.


Das all in one konzept bietet einen einfachen, direkten und effektiven Weg, um ganzheitlich zu kämpfen und sich zu verteidigen.
Die Basis stellt die Jeet Kune Do Philosopie von Bruce Lee dar. Sie bietet die notwendigen Grundprinzipien und ermöglicht die Freiheit, einen eigenen, persönlich besten Weg zu finden.

 

"using no way as way - having no limitation as limitation" Bruce Lee

 

Das ist eines der Kernprinzipien des Jeet Kune Do. Kein Weg sollte Deinem eigenen vorgezogen werden und die einzige Begrenzung solltest Du selbst sein.

 

Für mehr Informationen bitte das Kontaktformular benutzen.


Selbstverteidigung mit dem all in one martial arts konzept

Das zentrale Ziel des all in one martial arts konzeptes Rosenheim (aio konzept), ist das Vorbereiten des Trainierenden auf eine reale Selbstverteidigungssituation.

 

Dies wird ermöglicht durch

- das Jeet Kune Do (JKD) von Bruce Lee als Philosophie,

- Techniken und Taktiken die in einer realen Selbstverteidigungssituation funktionieren und

- einen Trainer mit über 30 Jahren Kampfsport- und Kampfkunsterfahrung in verschiedenen Stilen, der daraus ein Trainingskonzept entwickelt hat, das einen schnellstmöglichen Aufbau von Techniken, Fertigkeiten und Wissen ermöglicht.


Jeet Kune Do Philosophie

Bruce Lee entwarf in den 60er und 70er Jahren des letzten Jahrtausends eine Kampfkunstphilosophie, die den Trainierenden als Individuum in den Mittelpunkt rückt. Anders als bei Kampfkunstsystemen oder Kampfsportarten, egal ob traditionell oder modern und hybrid, muss sich der Trainierende nicht einem System anpassen. Ihm wird aktiv dabei geholfen, die für sich passendsten Lösungen zu finden und diese zu verinnerlichen.

 

Techniken und Taktiken

Techniken und Taktiken aus den verschiedensten Bereichen der Kampfkunst- und Kampfsportwelt fanden und finden Einzug in das aio konzept Rosenheim, insofern sie für eine echte Auseinandersetzung in einer realen Situation geeignet sind. Jahrzehntelanges suchen nach brauchbaren Lösungen für Situationen und gegen mögliche Angriffe brachten das Technikrepertoire, das den Praktizierenden angeboten wird, hervor. Die Techniken stammen vor allem aus Kampfsportarten und Kampfkünsten wie dem Jeet Kune Do, dem Progressive Fighting System, dem Kali, dem Systema, dem MMA (Mixed Martial Arts), dem Grappling (BJJ - Brazilian Jiu-Jitsu) und dem Ju-Jutsu inklusive Karate, Judo und Aikido.

Adaptiert und weiterentwickelt werden neben den Techniken auch Drills und Übungsformen. Diese stammen vor allem aus dem PFS, dem Systema, dem Krav Maga und weiteren hybriden Selbstverteidigungssystemen wie dem Spear System sowie dem MMA.

Trainer und Gründer

Der Trainer und Gründer des aio konzeptes Andi Pfingstl schöpft aus einer jahrzehntelangen Kampfkunst- und Kampfsporterfahrung und ist seit über 25 Jahren als Übungsleiter und Trainer tätig. Stets offen für Anregungen und neue Lösungsansätze zu realistischen Selbstverteidigungsproblemen, wird kaum ein relevantes Seminar oder ein Lehrgang zur Weiterbildung ausgelassen. Seine Trainer sitzen unter anderem in Los Angeles (USA), Berlin, Hannover und München. Andi Pfingstl lehrt sein Selbstverteidigungskonzept in Rosenheim.


Im all in one konzept Rosenheim steht Selbstverteidigung nicht nur auf der Verpackung - hier wird Selbstverteidigung aktiv gelebt!

Denn wie es Bruce Lee von Goethe
übersetzt hat:

Knowing is not enough –
you must apply,
Willing is not enough –
you must do.